<- Zurück zu den Rezepten
Haferflocken Honig-Rhabarberstreusel

Ein einfaches Rezept, mit dem Sie im Handumdrehen einen Haferflocken-Honig-Rhabarberstreusel zaubern können. Der Streusel passt perfekt zum Frühstücksquark und zum Eis als Nachspeise.

Haferflocken Honig-RhabarberstreuselZutaten:

  • 500 g (frische) Rhabarberstücke
  • 1 tl Kartoffelstärke
  • 105 g Vanillezauber-Honig
  • 500 g (frische) gestückelte Erdbeeren

Streusel:

  • 100 g Butter
  • 140 g Vanillezauber- Honig
  • 120 g Haferflocken
  • 60 g Weizenmehl

Waschen Sie den Rhabarber und die Erdbeeren und schneiden Sie den Rhabarber in ca. 1cm große Stücke. Wenn Sie möchten, können Sie den Rhabarber auch schälen.

Nehmen Sie nun eine mikrowellenfeste Schüssel und vermischen Sie in ihr den Rhabarber mit der Kartoffelstärke. Danach geben Sie den Honig hinzu.

Die Mischung in der Mikrowelle erwärmen bis der Rhabarber weich ist, aber nach wie vor die Form von Stücken hat.

Nehmen Sie die Schüssel aus der Mikrowelle und stellen Sie sie zur Seite, nachdem Sie die überschüssige Flüssigkeit haben ablaufen lassen.

Streusel: In einem Topf schmelzen Sie nun die Butter und den Honig. Mischen Sie zum Schluss die Haferflocken und das Weizenmehl hinzu. Die Mischung wird nun so lange gerührt bis sie zu Streuseln wird.

Geben Sie als Nächstes die Rhabarber-Mischung und die Erdbeeren in eine mit Butter gefettete Ofenform und verteilen Sie die Streusel über der Mischung.

Backen Sie alles auf 200 Grad für ca. 25 Minuten, bis die Streusel eine leichte Farbe annehmen.

Newsletter abonnieren

Sie können ein Honigset ”Lappland Genusspaket” (Wert 93 €) gewinnen!

Sie erhalten Informationen zu Neuheiten und Sonderangeboten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich von unserem Newsletter abzumelden.

Weitere Informationen