<-Zurück zum Aktuelles
20.01.2022 - Die Bienen in der Wintertraube reagieren sehr empfindsam auf Störungen

Die Bienen in der Wintertraube Der Januar fing mit viel Kälte und Schnee an, bis hinunter nach Südfinnland, aber zur Monatsmitte drehte der Wind, und statt Schnee bekamen wir Regen und Plusgrade. Im Norden des Landes wird der Schnee allerdings noch eine Weile liegen bleiben und warme Wintertage sind dort zum Glück eine Seltenheit. Die Bienen in der Wintertraube reagieren sehr empfindsam auf Störungen. Heftiges Schneetreiben oder ungebetene Gäste können den Frieden des Nestes stören. Deshalb unternimmt der Imker auch im Winter Kontrollgänge zu den Stöcken.

Newsletter abonnieren

Sie können ein Honigset ”Lappland Genusspaket” (Wert 93 €) gewinnen!

Sie erhalten Informationen zu Neuheiten und Sonderangeboten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich vom unseren Newsletter abzumelden.

Weitere Informationen